Feinstes Familienhandwerk aus dem Fichtelgebirge

Dezember 03, 2012













All Images © Kathreinerle Photography


In einem kleinen Städtchen im Fichtelgebirge (in dem im Winter ein Tannenbaum, geschmückt mit weissen Porzellantassen steht) hat eine kleine, ganz besondere Konditorei ihr Zuhause. 

Die Brüder Hatzel (einer charmanter als der andere...) stellen hier die köstlichsten Lebkuchen her, nach Grossvaters Rezeptur, den allerbesten Zutaten und echter, ehrlicher Handarbeit.

Und fischt man einen der runden Gewürzkuchen aus der Blechdose, beisst in die knackende Schokolade, eingemummelt in eine dicke Decke, mit einer Tasse heissem Pfefferminztee im Schoss und weissen Flocken am Fenster, dann merkt man, dass genauso Weihnachten schmeckt und dass sowas keine Maschine der Welt hinbekommt. 


Lebkuchen- Konditorei Hatzel

Ludwigstr. 32, 95100 Selb

21 Nice Words

  1. Das glaube ich Dir sofort, daß so Weihnachten schmeckt ♥

    Wunderbar.

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. Da sollte man ja mal wieder ins Fichtelgebirge fahren - oder zu manufaktum oder welche bestellen - oder doch lieber selber nach Selb :-) fahren!

    ♥ Franka

    P.S. Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Elisen Lebkuchen und werd gleich mal Adresse und Zutaten googeln.
    Und die charmanten Bäcker ;))
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  4. feinste fotos... ich bin hin und weg... und dieser wald!

    AntwortenLöschen
  5. oh wie fein!
    ganz angetan, immer wieder!

    lebkuchen und ein fast schon winterlicher herbstwald passen so wunderbar zusammen.

    AntwortenLöschen
  6. Du warst da! Wie toll ;-) Ich bin auch so wahnsinnig begeistert von den köstlichen Lebkuchen und kann ein paar davon sogar teilen: http://www.gourmetguerilla.de/2012/12/testtaste-im-advent-handgemachte-elisen-lebkuchen-aus-dem-fichtelgebirge-da-waren-bestimmt-auch-hansel-und-gretel-von-den-socken%E2%80%A6/ Danke für die schönen Fotos. Mel.

    AntwortenLöschen
  7. ja, kannst du sie empfehlen? ich kenne jemanden, der würde viel tun für einen unvergesslichen lebkuchen.. und ich bin ja nicht so für lebkuchen kaufen, aber dieses jahr ist keine zeit zum backen (und meine sind auch nicht so toll), da kommen mir die brüder hatzel gerade gelegen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine, ich mag die Lebkuchen unglaublich gern. Mein Vorrat, der eigentlich bis Weihnachten halten sollte ist schon verputzt.

      Löschen
  8. Wow! Die Fotos sind echt schön. Die vermitteln echt sowas handwerklich-edles, was so gar nix mit Milka/Lindt zu tun hat. Nice! (Jetzt muss ich was naschen, damn!)

    AntwortenLöschen
  9. I knew that the only good blog here

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. thanks so much for all the info,,,,,,,,,

    AntwortenLöschen
  12. GAAAANZ gefährlicher Artikel! Soeben hab ich bestellt....

    AntwortenLöschen
  13. Hallo..... eben ist das Päckchen aus Selb angekommen. Normalerweise kaufe ich vor November keine Lebkuchen, aber dieser Artikel ist so grandios, daß ich meinen Regeln untreu geworden bin. ESSEN tu ich Lebkuchen auch nicht vorher, noch ein Regelverstoß! Diese Lebkuchen sind ein Gedicht. Genau wie im Blog beschrieben. Die Bäcker sollte man knutschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      das habe ich gerne an Herrn Hatzel weitergegeben und er hat sich sehr gefreut!
      Schöne Vorvorvorweihnachtszeit!

      Löschen